Medikation wieder geändert

Da ich zur Zeit einigermaßen gut Schlafen kann, aber immer noch nicht genug an Stunden Schlafe, habe ich in Absprache mit meinem Psychiater die Medikation geändert. Morgens 20 mg Citralopram, Abends 150 mg Quetiapin, zur Nacht 30 mg Mirtazapin, Olanzapin 10 mg, Trazodon 300 mg und 0,15 mg Clonidin. Ich hoffe nun so sehr darauf das ich bald wieder zumindest mal 6 Stunden am Stück schlafen kann.

Über Ostern ging es mir soweit eigentlich ganz gut. Ich konnte viel auf Sendung gehen, was mich aber bis an meine Grenzen gefordert hat. Ich war alle Tage echt am Limit, hat mir auch auch viel Spaß gemacht. Ich habe mich auch über die vielen Zuhörer gefreut. Denn es zeigt mir das ich etwas beim Radio machen richtig mache. Ich habe mir auch die Zeit genommen mal bei einigen anderen Webradios reinzuhören. Ich musste erschreckend feststellen das viele die Musik tot quatschen. Es wurde nicht am Anfang oder ende gesprochen sondern auch während des Titels. Auch wurde Leute begrüßt die in den sogenannten Chats gekommen sind oder sich auf die Seiten eingelockt haben. Einen der vielen Gründe warum ich keinen Chat habe.

Die Nächte sind durchwachsen, aber insgesamt komme ich mir dem Schlaf am Vormittag auf 9 bis 10 Stunden. Dabei schlafe ich fast den ganzen Vormittag über.

Heute Morgen nach meinen Arztbesuch war ich auf dem Rückweg zur Apotheke, habe ich wieder etwas Glück gehabt. Denn Menschen schmeißen immer wieder etwas Weg. Ich habe dort eine Kiste stehen Sind wo dran Stand zu Verschenken. Eine Playstation 3 und einen Sony Blueray-Player habe beides mitgenommen und zuhause gleich ausprobiert. Beide Geräte Funktionieren. Habe mir für die Playstation 3 einen Controller auf Ebay gekauft, denn ein Spiel TGA V war schon drin. Der Blueray-Player hatte keine Fernbedienung, mal sehen ob ich eine gebrauchte finde. Voe einigen tagen habe ich beim Nächtlichen Gassi gehen einen großen Beigefarbenen Sonnenschirm auf der Straße gefunden. Sogar mit Schutzhülle. Ich gehe jeden Tag mit offenen Augen durch die Welt, denn Menschen Entsorgen oftmals Dinge einfach so.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.